TiO2Mesh™ BRA 
Die netzgestützte Sofortrekonstruktion nach Mastektomie

Das jüngste Familienmitglied - TiO2Mesh™ BRA - erweitert den Anwendungsbereich unserer Implantate um eine innovative Lösung zur Sofortrekonstruktion nach Mastektomie infolge einer Krebserkrankung der weiblichen Brust. 

Es handelt sich hierbei um ein chirurgisches Netzimplantat und dient zur Weichgewebeverstärkung in der rekonstruktiven Brustchirurgie. TiO2Mesh™ BRA ist in verschiedenen Größen erhältlich.

Die Vorteile auf einen Blick: 

  • Hervorragende Bioverträglichkeit durch eine reine Titandioxidoberfläche - gewährleistet eine optimale Einheilung des Implantats
  • Hydrophile Oberfläche zur schnellen Anlagerung von Gewebezellen
  • Minimale Netzschrumpfung und extrem geringe Fremdkörperreaktion
  • Leichtgewichtiges Netzmaterial von nur 47 g/m2 kombiniert mit hoher Reißfestigkeit von 55 N/cm
  • Optimierte Struktur für ein biodynamisches Kraft-Dehnungsverhalten
  • Großporige Materialauswahl mit 3 mm Porengröße für optimale Gewebeeinsprossung
  • Lasergeschnittene Kanten